Informationen für IT-Verantwortliche, Webdesign
Kommentare     364|1  
 
    Mo 02.04.2018 21:03 

 Windows 167 Blog 5 FAQ   #1139  Lesezeit: 36 Sek
Kategoriebild
#Windows 10 #1803 Halbjahresversion


Nach dem Upgrade kann es vorkommen (bei GPT UEFI partitionierten Systemen), dass eine etwa 900 MB große Partition mit einem zusätzlichen Laufwerksbuchstaben entsteht. Bestimmt noch ein von Microsoft eingebauter #Bug

Das Laufwerk mit der OEM-Partition hatte ich bei allen Rechnern mit UEFI und GPT, die ich von 1709 auf 1803 mit der ISO von hier gebracht habe. Bei allen Rechnern mit BIOS (und MBR) nicht. Die Partition ist immer am Ende der Disk angelegt.

Über Diskpart kann man aber diese OEM Partition x (x steht für die Nummer der Partitio, die unter LIS PAR anzeigbar ist) mit:

SEL DIS 0 / SEL PAR x / DEL PAR OVERRIDE

entfernen und dann im Diskmgmt.msc den freien Platz durch Erweitern des System Volumes wieder nutzbar machen.
Stichtag:   Windows 10 Spring Creators Upgrade V1803 Redstone4 erscheint verspätet … 09.05.2018 … -1 Jahr



Patrick Bärenfänger ist seit rund 30 Jahren in der IT-Branche tätig und TÜV-geprüfter IT-Security Manager und -Auditor. Er beschäftigt sich mit der Gestaltung von Internet-Auftritten, Entwicklung von Web-Anwendungen, Mobilität, Fahrzeug-Multimediatechnik, neuer Software und Hardware. Schwerpunkte liegen auf Windows und android.
Blaue Diesel-Plakette#Windows 10 #Creators-Upgrade 1803: Täglich grüßt das Murmeltier

Das könnte Sie auch interessieren:
  • Microsoft Sicherheitslücken
  • Windows XP- Erfahrungen und Virus-Hoaxes-Artikel
  • Microsoft Sicherheitslücken
  • Windows XP-Artikel und Virus-Hoax-Artikel in der KB
  • Microsoft Sicherheitslücken
  • Wieder fünf neue Sicherheitslöcher zu stopfen. Handeln Sie!
  • Microsoft Windows Neuigkeiten
  • Neue Einblicke in Windows xp Service Pack 2RC1
  • Microsoft Sicherheitslücken
  • Microsoft Sicherheit: Schon die Mai-Updates freigegeben

    Windows   1803   Bug