Blog     Kategorien
Kommentare     314|1  
 
    ( Sekunde)

 1 | Office 48 Blog | 5 FAQ  | #1168  Lesezeit: 42 Sek
Kategoriebild

Internet Anfahrtbeschreibungen


Wer auf seiner Webseite eine Anfahrt Beschreibung oder Kartenausschnitte von Google Maps eingebunden hat, und die Seite ist nicht rein privater Natur, sollte das IFRAME mit dem Google Maps Aufruf zeitnah entfernen- ansonsten könnte es Probleme geben.
Die Nutzungsbedingungen der Maps erfordern, dass man bei geschäftlicher Nutzung (Seite von Vereinen, Firmen und Freiberuflern zählen dazu) sich einen Google API key einrichtet und dann den Aufruf über diesen key gestaltet.
:T Der Key ist zunächst kostenlos, wird die Seite aber zu häufig aufgerufen, fordert Google Geld für die Nutzung.

:J Wer kostenlos Karten ( neuerdings auch einen Routenplaner für den #Anfahrtweg ) auf seinem Internetauftritt platzieren möchte, kann dies mit dem Open Source Projekt OpenStreetMaps.org tun. In der Dokumentation gibt es passende Beschreibungen, wie man solche Karten in seine Internetseiten integriert. Laut aktuellen Bedingungen ist die Verwendung kostenlos und die Maps dürfen ohne Einschränkungen eingebunden werden.

Patrick Bärenfänger ist seit fast 30 Jahren in der IT-Branche tätig und beschäftigt sich speziell mit Web-Design, Web-Anwendungen, Mobilität, neuer Software und Hardware im PC und Mobilfunkbereich, Kommunikation und IT-Sicherheit.
Open Audit InventarMicrosoft News

Das könnte Sie auch interessieren:
  • Neue Office Version
  • Ein erster Einblick und meine Eindrücke mit dem Nachfolgeprodukt von O
  • Lücke in Winword öffnet Trojanern die Tore
  • Empfehlung: verschicken Sie an Ihre Geschäftspartner keine Word-Datei
  • Office 2003 Service Pack 2 Mediakit anfordern
  • Schreiben Sie unter Bemerkungen, für welche Office Version Sie die CD
  • Softwareinstallation
  • Office 2000 Service Pack 3 auch per Slipstream
  • Softwareinstallation
  • ServicePack 2 für Office xp und SP3 für Windows 2000

    Anfahrtweg