Kategoriebild
        825|1  
 
2
  47 Sek   Mo 07.01.2019 15:51  (1 Jahr)   Fr 11.01.2019 13:05  (1 Jahr)   1221

Office 365 Support für Server 2012R2 endet
Ab 1. Januar 2020 unterstützt Microsoft #Office365 Proplus nicht mehr auf der Plattform [Windows Server 2012 R2]. Wer Office 365 auf dieser Plattform einsetzt und automatische Updates im Release-Kanal (monatlich) bezieht, wird also in 13 Monaten das Office auf einer nicht mehr unterstützten Plattform einsetzen. So die offizielle Veröffentlichung von Microsoft.

Für Office 2019 Proplus (Kaufversion im Volumen_Lizenzvertrag) gilt: Es wird nicht unter Server 2016 unterstützt.

Möglichkeiten:
Office 365 Proplus: Ab Januar 2020 das Updatemodell von monatlich auf halbjährlich stellen. So bleibt das Office 6 Monate auf dem Stand von Januar 2020 und der Betrieb dürfte nicht durch nicht unterstütze neue Features Probleme geben.
Alternativ kann das Server-Betriebssystem auf Windows Server 2016 umgestellt werden (vorausgesetzt die Lizenz ist vorhanden). Nicht Server 2019 nehmen.
Office 2019 Proplus: Diese Volumenlizenzen verfügen über ein Downgraderecht. Somit kann Office 2016 auf allen Server-Plattformen eingesetzt werden.

Fazit ab Januar 2020:
Mietversion: Office 365 Proplus - NICHT Server 2012 R2 - nicht Server 2019
Kaufversion: Office 2019Proplus (Volumenlizenz) - NICHT Server 2016
Welcher SQL-Server kommt wo am meisten zum Einsatz?Letztes freies Java Sicherheitsupdate

Verwandter Inhalt aus Kategorie Office
Office 365 ist jetzt generell Microsoft 365   Microsoft hat nun die Produktlinie Ihrer Mietprodukte rund um Windows und Office vereinhei
Microsoft Teams FAQ   h2Kann Teams Remote (z.B. über Citrix) ausgeführt werdenh2 Offiziell unterstützt Teams de
Skype for Desktop nun auch mit Greenbox-Effekten   Microsoft Teams setzt bei seinen Video, Telefonie- und Chat Funktionen und Bildschirm-Frei
Warum ist Libreoffice 6 immer noch keine Alternative zu Microsoft Office?   FAQ: Libreoffice und andere Open-Source Bürosoftware wie Open-Office bieten keine Schnitts
Microsoft Teams eigenes Hintergrundbild im Video   wer mit Microsoft Teams Videokonferenzen macht, konnte bisher den Hintergrund weichzeichne


rate

Über den Autor   Patrick Bärenfänger ist seit rund 30 Jahren in der IT-Branche tätig und TÜV-geprüfter IT-Security Manager und -Auditor. Er beschäftigt sich mit der Gestaltung von Internet-Auftritten, Entwicklung von Web-Anwendungen, Mobilität, Fahrzeug-Multimediatechnik, neuer Software und Hardware. Schwerpunkte liegen auf Windows und android.